St_Poelten_logo natufreunde.png
Tiefer Winter
Tiefer Winter

press to zoom
Sonnenaufgang
Sonnenaufgang

press to zoom
Gipfelkreuz Göller
Gipfelkreuz Göller

press to zoom
Tiefer Winter
Tiefer Winter

press to zoom
1/5

Wintersperre bis Mai 2022

IMG-20201211-WA0010 - Kopie.jpg
Seit 1. November befindet sich die Göllerhütte im Winterschlaf.

Je nach Schneelage werden wir im Mai 2022 wieder aufsperren.

Danke für euren Besuch. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen! 

Bleibt´s Xsund !

Für Winterwanderer und Tourenschigehen halten wir den Winterraum offen. Erfrischungsgetränke stehen bereit.

Die Göllerhütte ist die ideale Station für Wanderungen und Bergtouren durch die Mürzsteger Alpen. 

Fürs Übernachten ist eine Reservierung bei unserem Hüttenwart unbedingt erforderlich: 

0664 / 5115474 (Christian Tezak)

GÖLLERTEAM TRAUERT UM RICHARD KLUG
Klug-Richard-Foto-300x425.jpg

Am 4. Dezember 2021 starb der stellvertretende Hüttenwart der Göllerhütte Richard Klug nach längerer Krankheit im 67. Lebensjahr.

Mit dem Tod von Ritchie verlieren die Naturfreunde und das Göllerteam nicht nur einen jahrzehntelangen, engagierten Mitarbeiter, sondern vor allem einen echten Freund.

Seine Warmherzigkeit, seine Geselligkeit und sein knochentrockener Humor werden jedem, der ihn gekannt hat, unvergessen bleiben.

70 Jahr Feier
70 Jahr Feier

press to zoom
Unser Chor
Unser Chor

press to zoom
Die Ehrengäste
Die Ehrengäste

press to zoom
70 Jahr Feier
70 Jahr Feier

press to zoom
1/7
70 Jahre Göllerhütte -
5 Jahre Hüttenumbau

Am 28. August 2021 hatten wir allen Grund zum Feiern. Die Göllerhütte wurde 70 Jahre alt und nach fünf harten Jahren konnten das Team um unseren Bauleiter Hans Pelzer das Ende des Umbaus mit einer Feldmesse feiern.

Obmann Heinz Hauptmann und Hüttenwart Christian Tezak konnte den Bürgermeister von St. Aegyd Karl Oysmüller, sowie aus St. Pölten STR Renate Gamsjäger und die Gemeinderäte Michael Kögl, Michael Pieber, Gregor Unfried, Max Wallner sowie den Naturfreunde Landesgeschäftsführer Ernst Dullnigg begrüßen.

Forststraße kurzzeitig unpassierbar

Nach starken Regenfällen war im Juli 2021 für einige Tage die Forststraße von Lahnsattel zum Waldhüttsattel unpassierbar. Die Hoyos´sche Fortverwaltung schaffte es jedoch innerhalb weniger Tage die Fortstraße weder befahrbar zu machen.